Nach einem viertägigen Ausscheidungswettkampf auf der Bautec in Berlin gratulieren wir dem Sieger Alexander Schmidt herzlich zu seiner tollen Leistung.

Alexander Schmidt wird als Teilnehmer das deutsche Stuckateurhandwerk auf der EuroSkills 2018 in Budapest vertreten.

Ersatzteilnehmer: Carlo Schmid

Mit einer ebenso tollen Leistung – nämlich mit nur wenigen Punkten Abstand – wurde Carlo Schmid zweitplatzierter Teilnehmer (Ersatzteilnehmer für EuroSkills 2018). Gemeinsam werden sich Alexander Schmidt und Carlo Schmid mit einem intensiven Training auf den Wettkampf in Budapest vorbereiten.


Neun Teilnehmer haben am Ausscheidungswettbewerbs in Berlin teilgenommen.

Während der vier Wettbewerbstage hatten die neun Nationalteam-Mitglieder die Aufgabe, ein Ständerwandmodell in Trockenbauweise herzustellen.
An der Deckenfläche des Werkstückes wurde ein Stuckprofil angebracht und im Seitenbereich des Werkstückes eine fest definierte Fläche nach eigenen Ideen mit Putz und Farbe gestaltet.

Die Wettbewerbs- Aufgabe wurde in vier Module unterteilt.

Modul I:
„Trockenbau“ Herstellen der Unterkonstruktion und anschließendes Beplanken aller Flächen. 11 Std.

Modul II:
„Verputzen der Oberflächen in Qualitätsstufe Q 4“ Kanten und Ecken wurden mit Alu- Eckwinkeln eingebaut und planeben verputzt bzw. gespachtelt. 6 Std.

Modul III:
„Stuck“ Ziehen eines Stuckprofiles nach eigenem Entwurf. Zuschneiden, Versetzen und Einputzen der Profile. 4 Std.

Modul IV:
„ Freestyle-Modul“ hier mussten die Wettbewerbsteilnehmer innerhalb von drei Stunden eine Fläche mit Putz und Farbe frei gestalten. 3 Std.


Einen großen Dank an alle einzelnen Nationalteammitglieder für den intensiven Einsatz während der Messewoche. Jedes Wandobjekt war in sich eine tolle hervorragende Leistung. Die kreativ gestalteten Freestyle Module haben große Bewunderung bei den Messebesuchern hervorgerufen.

Danken möchten wir ebenso allen Wegbegleitern des Nationalteams der Stuckateure für die Unterstützung des Teams und das Sponsoring, vor allem unserem Hauptsponsor Schwenk Putztechnik, der Firma Bosch für die Maschinen, der Firma Stabila für die Wasserwaagen und der Firma CWS boco für die immer qualitativ gut ausgestattete Kleidung unseres ganzen Nationalteams der Stuckateure.